Predigt vom 24.01.2021

Kennst Du das: Du liest einen Text - egal ob in der Bibel oder woanders - und irgendwas spricht Dich an. Jahre später liest Du dasselbe nochmal, und diesmal spricht Dich etwas ganz anderes an. Genau so etwas hat Ben erlebt, als er die Speisung der 5.000 gelesen hat. Die Jünger sollen den Menschen zu essen geben - aber wovon eigentlich? Was haben sie? Und was haben wir zu geben?

Btw.: Sorry für den Hall. Wir haben den riesigen Kirchen-Raum und die geliehene Technik noch nicht ganz im Griff.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tim predigt über Lukas 15, das Gleichnis vom verlorenen Schaf. Was das mit einer leeren Wodkaflasche und einer Metalband in seiner Jugend zu tun hat? Nicht das, was du jetzt wahrscheinlich denkst. Sei

Bist du glücklich? Und was ist Glück überhaupt? Laut Jesus sind es die Armen, Trauernden, Gewaltlosen..., die glücklich sind (siehe Bergpredigt, Matthäus 5). "Was bedeutet das für uns?", fragt sich Be

Ben fragt sich: Was ist eigentlich unser Fundament? Also, ganz persönlich, aber auch als Gemeinde? Worauf können wir sicher stehen und durchs Leben gehen?